Prozesswärme

schwartz stellt die Geschäftsführung neu auf

Seit dem 01.07.2017 ist Dipl.-Ing. Frank Donsbach (Foto) Geschäftsführer Vertrieb und Technik bei der schwartz GmbH, einem Unternehmen im Bereich Wärmebehandlungsanlagen für das Presshärten. Frank Donsbach (52) war vorher seit 1991 bei der Otto Junker GmbH beschäftigt. Seit 2001 war er als Geschäftsbereichsleiter Induktionsschmelzanlagen tätig, seit 2012 zusätzlich als Geschäftsführer (COO).

Durch den Eintritt von Frank Donsbach erweitert die schwartz GmbH Ihre Führungsspitze. Der bisherige alleinige Geschäftsführer Dipl. Kfm. und Dipl.-Wi.Jur. Alexander Wilden gibt seine bisherige Verantwortung für die Bereiche Vertrieb und Technik an Donsbach ab, bleibt aber Geschäftsführer für den kaufmännischen Bereich sowie für die Tochtergesellschaften schwartz HTS in China und schwartz, Inc. in den USA. Wilden übernimmt zudem den Vorsitz der neuen Geschäftsführung.

„Das starke Wachstum der schwartz Gruppe der letzten vier Jahre hat die Verteilung der Verantwortung und Aufgaben auf mehr Schultern verlangt. Ich bin sehr froh dass wir Herrn Donsbach gewinnen konnten. Durch seine langjährige Erfahrung und sein umfassendes Know-How im Bereich des Industrieofenbaus wird er maßgeblich dazu beitragen unsere bisherige Marktposition im Bereich Presshärten auszubauen und neue Geschäftsfelder aufzubauen.“

(Quelle: schwartz GmbH)

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Industrieverband Härtetechnik e.V. (IHT) weiter
Vulkan Verlag gründet neues Objekt mit B2B Club-Modell weiter
Der große Sonderteil zum HärtereiKongress 2017 weiter
Jumo erhält „Großen Preis des Mittelstandes“ weiter
Interview mit Klaus Reisinger, Geschäftsführer der Emco-Test Prüfmaschinen GmbH weiter
Intensiv-Seminar „Induktives Härten“ – Jetzt anmelden! weiter