Prozesswärme

Stephan Mayer alleiniger Geschäftsführer von Trumpf Hüttinger

Zum 1. November 2015 hat Stephan Mayer als alleiniger Geschäftsführer die Verantwortung für Trumpf Hüttinger GmbH + Co. KG in Freiburg übernommen. Der 35-Jährige arbeitet seit dem Jahr 2012 für die Trumpf Gruppe, bis 2014 zunächst als Leiter des Zentralbereichs Organisationsentwicklung am Stammsitz in Ditzingen.

Von 2014 bis 2015 leitete Mayer (Foto) die Zentralbereiche Produktion und Qualitäts- und Prozessmanagement. Seit 1. Juli 2015 war er als Geschäftsführer bei Trumpf Hüttinger gemeinsam mit Dieter Pauschinger für die Elektroniksparte der Trumpf Gruppe verantwortlich.

Dieter Pauschinger hat zum 1. November 2015 seine Tätigkeit als Geschäftsführer von Trumpf Hüttinger beendet, um sich beruflich neu zu orientieren. „Wir danken Dieter Pauschinger für zwölf Jahre großen Einsatzes für Trumpf Hüttinger und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute“, so Dr. Nicola Leibinger-Kammüller, Vorsitzende der Geschäftsführung der Trumpf Gruppe. Pauschinger war 2003 ins Unternehmen eingetreten und hatte seitdem Trumpf Hüttinger als Geschäftsführer geleitet.

(Quelle: Trumpf Hüttinger GmbH)

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Initiative Massiver Leichtbau geht international in dritte Phase weiter
Intensiv-Seminar „Wärmebehandlung von Stahl – Prozess- und Anlagentechnik“ – jetzt... weiter
EAC 2017: Programm liegt vor, Registrierung möglich weiter
Trimet Essen gießt 8 Millionste Tonne Aluminium weiter
73. HärtereiKongress – Expertenforum für Wärmebehandlung in Europa weiter
Gute Stimmung bei russischen Metallmessen 2017 weiter