Prozesswärme

Pyrometer mit größerem Temperaturbereich

Fluke Process Instruments hat seiner Endurance-Baureihe vier neue Einfarb- und Zweifarb-(Quotienten-) Pyrometer hinzugefügt. Die Serie deckt nun Messtemperaturen von 50–3.200 °C ab. Der Hersteller hat die maximale optische Auflösung von 150:1 auf 300:1 erhöht und ermöglicht dadurch Messungen an noch kleineren Objekten aus der Distanz. Ein neues Niedrigtemperatur-Quotienten-Pyrometer für schwierige Applikationen misst Temperaturen schon ab 250 °C. Die Sensoren verfügen über galvanisch isolierte I/Os und ein IP65-Edelstahlgehäuse.

Sie arbeiten zuverlässig bei Umgebungstemperaturen bis 65 °C bzw. bis zu 315 °C, wenn ein Kühlgehäuse verwendet wird. Zu den Anwendungsbereichen zählen Metallproduktion und -verarbeitung, Kohlenstoffverarbeitung, Siliziumproduktion und jetzt zusätzlich auch Gießereien und Schweißereien sowie die Herstellung von Gummi und Dickschichtfolie. Die Endurance-Baureihe bietet ein vielseitiges Sortiment an Modellen mit großen Temperaturbereichen und verschiedenen Wellenlängen für genaue Prozessdaten. Sie helfen, Ausschussquoten zu reduzieren, die Produktqualität und -gleichmäßigkeit zu verbessern, den Ertrag zu maximieren und Energiekosten zu minimieren. Die Sensoren arbeiten mit Power over Ethernet oder Gleichstrom und bieten Ethernet-, ProfiNet- und RS-485-Schnittstellen.

Ein hinterleuchtetes Bedienfeld mit taktiler Rückmeldung ermöglicht eine einfache, intuitive Bedienung. Die PC-basierte Endurance-Software vereinfacht die Konfiguration und Einrichtung. Ein integrierter Webserver ermöglicht die Datenarchivierung, Rückverfolgung, Problembehandlung und Fernüberwachung. Es gibt verschiedene Objektiv-, Visier- und Fokusoptionen, z. B. eine integrierte Videokamera zur Sichtung über Ethernet. Das Objektiv wird automatisch auf Verschmutzung überprüft. Auf Routinekontrollen in einem festen Turnus kann daher verzichtet werden. Für alle Endurance-Pyrometer gewährt der Hersteller eine in dieser Produktkategorie einzigartige Garantie von vier Jahren.

(Quelle: Fluke Process Instruments GmbH)

Verwandte Themen
Der große Sonderteil zum HärtereiKongress 2017 weiter
Interview mit Klaus Reisinger, Geschäftsführer der Emco-Test Prüfmaschinen GmbH weiter
Pyrometer mit erweiterter Signalverarbeitung weiter
Härtetester für mittelharte bis harte Materialien weiter
Vulkan Verlag & VDMA Metallurgy veranstalten „Brennertechnik an Thermoprozessanlangen“ weiter
EMO 2017 geht mit Rekordbeteiligung an den Start weiter