Prozesswärme

Kompakte Prozessregler für kleinere Anlagen

Als Ergänzung zu den bisherigen Kompaktreglern DE-VX 4604/4608 hat demig mit den Typen DE-VX 4601/4602 zwei weitere kompakte Systeme folgen lassen, die sowohl für kleinere Anlagen als auch für Anlagen mit geringen Einbaumöglichkeiten geeignet sind.

Trotz des kompakten Aufbaus sind die Prozessregler der 4600-Serie mit ausreichenden anlogen (8 /4) und digitalen (32 bis 128) Ein- und Ausgängen ausgestattet und eignen sich für eine Vielzahl von komplexen Regelungs- und Automatisierungs-Aufgabenstellungen u. a. in der Wärmebehandlung von Metallen, Glas und Keramik, sowie in der chemischen, Klima- und Lebensmittel-Industrie. Leistungsfähige Intel Atom Prozessoren regeln schnellste Prozesse und führen dabei komplizierteste Berechnungen durch.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick:

- Individuelle Konfigurationsmöglichkeit für Anlagenbauer

- Netzwerkfähigkeit über Gigabit Ethernet

- Integrierte SPS (S5 und S7 kompatibel)

- Sonderfunktionen (z.B. Diffusionsprozesse, F-Wert Berechnung)

- Anlagenvisualisierung (7“ Farbdisplay)

- Verfahrensorientierte Programmierung

- Sprachumschaltung

Auch die optische Runderneuerung des speziell für die Wärmebehandlung entwickelten Prozessleitsystems prosys/2 V.6 mit benutzerfreundlichem Menüband und übersichtlichen Icons zeigt die konstante Weiterentwicklung dieser hundertfach bewährten Software. Hierbei wurde auch die Benutzerverwaltung sowie die LOG-Aufzeichnung vollkommen überarbeitet sowie auf Unicode-Zeichensatz umgestellt zur Bedienung in allen Sprachen.

(Quelle: demig Prozessautomatisierung GmbH)

Verwandte Themen
Tyasa bestellt kombinierte Verzinkungs- und Farbbeschichtungslinie weiter
ArcelorMittal Ostrava bestellt HD moldFO bei SMS weiter
Industrieverband Härtetechnik e.V. (IHT) weiter
Luftgekühlte Vorvakuumpumpe für flexible Anwendungen weiter
HAI erweitert Homogenisierung in Rumänien weiter
Vulkan Verlag gründet neues Objekt mit B2B Club-Modell weiter