Prozesswärme

Kompakte Prozessregler für kleinere Anlagen

Als Ergänzung zu den bisherigen Kompaktreglern DE-VX 4604/4608 hat demig mit den Typen DE-VX 4601/4602 zwei weitere kompakte Systeme folgen lassen, die sowohl für kleinere Anlagen als auch für Anlagen mit geringen Einbaumöglichkeiten geeignet sind.

Trotz des kompakten Aufbaus sind die Prozessregler der 4600-Serie mit ausreichenden anlogen (8 /4) und digitalen (32 bis 128) Ein- und Ausgängen ausgestattet und eignen sich für eine Vielzahl von komplexen Regelungs- und Automatisierungs-Aufgabenstellungen u. a. in der Wärmebehandlung von Metallen, Glas und Keramik, sowie in der chemischen, Klima- und Lebensmittel-Industrie. Leistungsfähige Intel Atom Prozessoren regeln schnellste Prozesse und führen dabei komplizierteste Berechnungen durch.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick:

- Individuelle Konfigurationsmöglichkeit für Anlagenbauer

- Netzwerkfähigkeit über Gigabit Ethernet

- Integrierte SPS (S5 und S7 kompatibel)

- Sonderfunktionen (z.B. Diffusionsprozesse, F-Wert Berechnung)

- Anlagenvisualisierung (7“ Farbdisplay)

- Verfahrensorientierte Programmierung

- Sprachumschaltung

Auch die optische Runderneuerung des speziell für die Wärmebehandlung entwickelten Prozessleitsystems prosys/2 V.6 mit benutzerfreundlichem Menüband und übersichtlichen Icons zeigt die konstante Weiterentwicklung dieser hundertfach bewährten Software. Hierbei wurde auch die Benutzerverwaltung sowie die LOG-Aufzeichnung vollkommen überarbeitet sowie auf Unicode-Zeichensatz umgestellt zur Bedienung in allen Sprachen.

(Quelle: demig Prozessautomatisierung GmbH)

Verwandte Themen
Air Products investiert in größere Wasserstofftrailer weiter
Jetzt Video über IoT anschauen & zu ITPS 2017 anmelden! weiter
Primetals liefert Industrie-4.0-Paket an Baosteel weiter
SMS group blickt optimistisch in die Zukunft weiter
Anpassungsfähige Leistungssteller-Serie weiter
Das Video zur Veranstaltung: 8. gwi-Praxistagung „Effiziente Brennertechnik für... weiter