Prozesswärme

ewi-Praxistagung: "Induktives Schmelzen und Gießen von Eisen- und Nichteisenmetallen"

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Fachzeitschrift ewi – elektrowärme international gemeinsam mit dem Institut für Elektroprozesstechnik der Leibniz Universität Hannover die ewi-Praxistagung "Induktives Schmelzen und Gießen von Eisen- und Nichteisenmetallen". Die nunmehr 6. Auflage der Veranstaltung findet vom 23. bis 25. November 2015 im Atlantic Congress Hotel in Essen statt.

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Fachzeitschrift ewi – elektrowärme international gemeinsam mit dem Institut für Elektroprozesstechnik der Leibniz Universität Hannover die ewi-Praxistagung "Induktives Schmelzen und Gießen von Eisen- und Nichteisenmetallen". Die nunmehr 6. Auflage der Veranstaltung findet vom 23. bis 25. November 2015 im Atlantic Congress Hotel in Essen statt.


Die Praxistagung wendet sich an Betreiber, Planer und Hersteller von Schmelz- und Gießanlagen in der Eisen- und Nichteisenmetallindustrie. Das Branchenevent informiert umfassend über den aktuellen Stand des induktiven Schmelzens, Warmhaltens und Gießens. Dabei vermitteln die Referenten praxisnah neue Entwicklungen in der Induktionsofentechnik, präsentieren moderne Anlagen- und Verfahrenskonzepte und erläutern wichtige Themen zur Planung und zum Energiemanagement sowie zur Betriebssicherheit und Wartung.


Am ersten Nachmittag werden optional Vorträge zu den physikalischen Grundlagen des induktiven Schmelzens, der Feuerfestauskleidung und der Induktionsofentechnik angeboten. Somit haben Teilnehmer die Möglichkeit, in die Thematik des induktiven Schmelzens und Gießens neu einzusteigen oder das grundlegende Wissen wieder aufzufrischen.


Themenspezifische Workshops für Eisen- und Nichteisenmetalle bieten dem Tagungsteilnehmer ideale Foren, um über Fragen und aktuelle Problemstellungen zur Schmelzmetallurgie und zum Betrieb der Schmelz- und Gießanlagen mit Experten aus der Praxis zu diskutieren.

Die begleitende Fachausstellung bietet den Teilnehmern wieder Gelegenheit, mit Vertretern der ausstellenden Firmen intensive Gespräche zu führen und sich über neue Produkte, Entwicklungen und Serviceangebote zu informieren.


Weitere Informationen finden Sie unter: www.ewi-schmelzen.de

Verwandte Themen
Tyasa bestellt kombinierte Verzinkungs- und Farbbeschichtungslinie weiter
ArcelorMittal Ostrava bestellt HD moldFO bei SMS weiter
Industrieverband Härtetechnik e.V. (IHT) weiter
100 Jahre MPIE: Stahlbranche und Politik würdigen Spitzenforschung weiter
HAI erweitert Homogenisierung in Rumänien weiter
Vulkan Verlag gründet neues Objekt mit B2B Club-Modell weiter