Prozesswärme

Hannover Messe 2015 stellt Rekord auf

Aussteller und Besucher der Hannover Messe 2015 ziehen ein äußerst positives Fazit der diesjährigen Ausgabe der weltweit wichtigsten Industriemesse. Die Hannover Messe setzte besonders mit ihrem Leitthema „Integrated Industry – Join the Network“ zahlreiche Impulse sowohl auf wirtschaftlicher als auch politischer Ebene. Mehr als 220.000 Fachbesucher nutzten die Veranstaltung, um sich über neue Technologien zu informieren und Investitionen zu tätigen. 70.000 Besucher kamen dabei aus dem Ausland – ein neuer Rekord.

Aussteller und Besucher der Hannover Messe 2015 ziehen ein äußerst positives Fazit der diesjährigen Ausgabe der weltweit wichtigsten Industriemesse. Die Hannover Messe setzte besonders mit ihrem Leitthema „Integrated Industry – Join the Network“ zahlreiche Impulse sowohl auf wirtschaftlicher als auch politischer Ebene. Mehr als 220.000 Fachbesucher nutzten die Veranstaltung, um sich über neue Technologien zu informieren und Investitionen zu tätigen. 70.000 Besucher kamen dabei aus dem Ausland – ein neuer Rekordwert.


6.500 Unternehmen aus 70 Ländern zeigten vom 13. bis 17. April in Hannover Technologien für die Produktionsstätten und Energiesysteme der Zukunft. Als Partnerland sorgte Indien mit dem Claim „Make in India“ und einer kraftvollen Präsentation für Aufsehen. Mit mehr als 400 Unternehmen zeigte sich Indien als aufstrebende Industrienation. Das Partnerland warb um die Ansiedlung internationaler Unternehmen und einen noch stärkeren Schulterschluss mit Deutschlands Wirtschaft.


Unter dem Motto „Integrated Industry – Join the Network“ ließ die Hannover Messe die Vision der Smart Factory konkret werden. In der Fabrik der Zukunft tauschen Maschinen und Werkstücke permanent Informationen aus und sorgen automatisiert und intelligent für optimale Ergebnisse und effiziente Abläufe.


Doch nicht nur Produktion und Fabriken sind vernetzt. Auch die Energiesysteme werden mit hoher Geschwindigkeit intelligent und ermöglichen so die Energiewende überhaupt erst. Denn damit gehen immer mehr dezentrale Stromerzeuger ans Netz – seien es Wind-, Solar-, Wasserkraft- oder Biogasanlagen. Für diese Herausforderungen haben die Aussteller im Energiebereich der Hannover Messe eindrucksvolle Lösungen gezeigt.


Die nächste Hannover Messe findet vom 25. bis 29. April 2016. statt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.hannovermesse.de


Verwandte Themen
VDMA Metallurgy bündelt Branchen des metallurgischen Anlagenbaus weiter
Feinguss Blank gewinnt Preis mit neuer Technologie weiter
Kältemittelfreie Cryobehandlung für Stahlband weiter
Ceramitec 2018: Treffpunkt für die keramische Industrie weiter
Additive Industries und SMS group entwickeln gemeinsam Produktionssystem weiter
Meorga: Automatisierungsmessen in 2018 weiter