Prozesswärme

Die internationale Wärmebehandlungsbranche trifft sich in Düsseldorf

Nach fünf Tagen zieht die Messe Düsseldorf als Veranstalter der „Bright World of Metals“ am Samstag, 20. Juni, eine sehr positive Bilanz. Das Metallmessen-Quartett punktete sowohl auf Aussteller- als auf Besucherseite mit guten Werten. Insbesondere die Internationalität auf den Messen zog noch einmal deutlich an und liegt jetzt bei 56 bei den Besuchern und 51 % bei den Ausstellern.

Mit 78.000 Besuchern aus mehr als 120 Ländern waren GIFA, METEC, THERMPROCESS und NEWCAST 2015 auf dem Niveau der Vorveranstaltungen. Die Fachleute zeigten sich in bester Investitionslaune und die 2.214 Aussteller berichteten von zahlreichen Geschäftsabschlüssen mit Kunden aus der ganzen Welt. Insbesondere in der asiatischen Region ist die Nachfrage nach europäischer Metallurgie- und Gießereitechnik, die den aktuellen Ansprüchen der Industrie nach Energie- und Ressourcenschonung entspricht, sehr groß. Zwei Drittel der Besucher sind in ihren Unternehmen im oberen und mittleren Management direkt an den Investitionsentscheidungen beteiligt. An der Spitze des internationalen Besucherrankings stehen die Fachleute aus Indien, Italien, der Türkei, Frankreich, und China.


Messe-Geschäftsführer Joachim Schäfer: „Die „Bright World of Metals“ strahlt heller denn je. Die Stimmung in den Messehallen war an allen Tagen hervorragend. Die Fachbesucher schätzen es sehr, dass sie hier in Düsseldorf komplette Maschinen und Anlagen präsentiert bekommen. Dementsprechend liefen die Verkaufsgespräche an den Ständen auch überaus positiv.“ Sowohl globale Marktführer als auch Unternehmen, die sich auf Nischen-Technologien spezialisiert haben, beurteilten ihre Messeteilnahme als sehr zufriedenstellend. Auch die Fachbesucher gaben GIFA, METEC, THERMPROCESS und NEWCAST Bestnoten: Bis zu 98 % beurteilten ihren Messebesuch als gut.

Für die Trägerverbände – bdguss, VDMA, Stahlinstitut VDEh und IVG Industrieverband Gießerei-Chemie – von GIFA, METEC, THERMPROCESS und NEWCAST waren die Messen ein voller Erfolg. Die drei VDMA-Fachverbände Gießereimaschinen, Hütten- und Walzwerkeinrichtungen sowie Thermoprozess- und Abfalltechnik, vertreten durch ihren Geschäftsführer Dr. Timo Würz, freuen sich über den guten Messeverlauf: „Die Erwartungshaltung des VDMA wurde übertroffen. Insbesondere waren wir sehr erfreut über die Internationalität der Besucher. Auch von unseren Mitgliedsunternehmen haben wir ausschließlich ein sehr gutes Feedback erhalten. GIFA, METEC, THERMPROCESS und NEWCAST haben wieder einmal ihre herausragende Stellung als Leitmessen für unsere Branche unter Beweis gestellt.“

Der Termin für die nächste GIFA, METEC, THERMPROCESS und NEWCAST wird in den kommenden Wochen festgelegt.

(Quelle: Messe Düsseldorf)

Verwandte Themen
Primetals liefert Stranggießanlagen an HBIS Laoting weiter
Sonderteil: Deutsche Gesellschaft Feuerfest und Schornsteinbau e. V. (dgfs) weiter
Andritz liefert neuen Hubbalkenofen an Swiss Steel weiter
Faszination Technik: Brammenaustrag aus einem Hubbalkenofen weiter
Interview mit Dr. Ulrich Kienitz, Geschäftsführer der Optris GmbH weiter
HärtereiPraxis 2018 – Jetzt Frühbucherrabatt sichern! weiter