Prozesswärme

Star Wire bestellt Stranggießanlage bei Primetals

Der indische Stahlproduzent Star Wire Ltd. hat Primetals Technologies beauftragt, eine Knüppel-/Vorblock-Stranggießanlage für sein Stahlwerk in Ballabgarh im Bundesstaat Haryana zu liefern. Die Stranggießanlage soll abhängig von der gegossenen Stahlsorte jährlich 30.000–60.000 t produzieren und die vorhandene Blockgussstraße ergänzen.

Ziel des Projekts ist es, sowohl die Qualität der Gusserzeugnisse als auch die Ausbringung des Produktionsprozesses von Flüssigstahl zu Walzfertigprodukten zu optimieren. Das Gussverfahren wird vollständig automatisiert. Dies ist weltweit die erste Knüppel- und Vorblock-Stranggießanlage zur Erzeugung eines erweiterten Stahlsortenmix und die erste Anlage Indiens, in der dynamische Soft-Reduction auf Langprodukte angewendet wird. Die Knüppel-/Vorblock-Stranggießanlage soll gegen Ende 2018 den Betrieb aufnehmen.

Die neue Anlage wird einen Maschinenradius von 12 m und eine metallurgische Länge von 20 m aufweisen. Sie soll Vierkantknüppel mit Querschnitten von 145x145 und 195x195 mm produzieren und ist für die zukünftige Herstellung noch größerer Querschnitte bis 350x350 mm vorbereitet. Die Anlage erzeugt eine breite Palette von Stahlsorten, darunter austenitische und martensitische hitzebeständige Stähle, Werkzeug- und Matrizenstähle, ferritische, martensitische und austenitische Edelstähle sowie weitere Sonderstähle.

Primetals ist für das Basis-, Detail- und Prozessengineering zuständig und liefert die gesamte Ausrüstung für den Stranggießprozess, zu der der technische Aufbau, die Hydraulikanlage, Teilsysteme wie automatische Querteilanlagen und ähnliche Systeme zählen. Schlüsselmerkmale der Anlage sind u. a. die Level-2-Prozessautomatisierung und Technologiepakete wie die DiaMold-Kokille, der Kokillenoszillator DynaFlex, die automatische Gießspiegelregelung LevCon und die DynaGap Soft Reduction einschließlich des Sekundärkühlsystems Dynacs. Die Stopfenmechanik, die Rolleneinheiten, das Treibrichtaggregat und die elektromagnetischen Rührwerke sind ebenfalls Bestandteil des Auftrags.

Star Wire (India) Ltd. in Ballabgarh, in der Nähe von Delhi, ist ein Ministahlwerk auf Basis von Lichtbogenöfen, in dem Sonderstähle produziert werden. Derzeit kommen im Produktionsweg Blöcke und das ESU-(Elektroschlacke-Umschmelz-)Verfahren zur Anwendung. Das Produktportfolio setzt sich aus Sonderstahl-Walzprodukten und Schmiedeprodukten, Stahlgussteilen sowie Blöcken in Schmiedequalität zusammen. Star Wire (India) Ltd. produziert Legierungsstähle für den nationalen und internationalen Automobilsektor, die Luftfahrtindustrie, die Energiebranche und Maschinenbausektoren. Zudem betreibt Star Wire (India) Ltd eine Gießerei, um legierte und Edelstahlgussteile, z. B. Turbinengehäuse, mit einem Gewicht bis 80 t hauptsächlich für den Energiesektor zu produzieren.

Das Projekt wird von Primetals Technologies Austria GmbH und Concast (India) Ltd., einer Konzerngesellschaft von Primetals Technologies, gemeinschaftlich abgewickelt.

(Quelle: Primetals Technologies, Limited)

Verwandte Themen
Primetals modernisiert Stranggießanlage bei Nisco weiter
„The Bright World of Metals” in den Startlöchern weiter
Internationale Druckgussbranche trifft sich auf der Euroguss weiter
HärtereiPraxis 2018 – Jetzt Frühbucherrabatt sichern! weiter
wire und Tube 2018 bricht alle Rekorde weiter
9. PROZESSWÄRME-Tagung „Brennertechnik an Thermoprozessanlagen“ – Jetzt informieren! weiter