Prozesswärme

3M senkt den Energieverbrauch um 30 %

Zwischen 2010 und 2015 hat 3M seinen Energieverbrauch im Verhältnis zum Umsatz um 30 % reduziert. Die aktuellen Nachhaltigkeitsergebnisse hat der Multitechnologiekonzern in seinem „Sustainability Report 20160“ veröffentlicht. Der Bericht dokumentiert die weltweiten Nachhaltigkeitsziele und -fortschritte des Unternehmens.

Auch den Ausstoß an Luftschadstoffen konnte 3M stärker reduzieren als geplant. Zwischen 2005 und 2015 sollten die Emissionen um 15 % im Verhältnis zum Umsatz sinken. Mit einer Reduktion um 30 % hat das Unternehmen dieses Ziel deutlich übertroffen.

Optimierungsbedarf sieht 3M beim Thema Abfall. Das ursprüngliche Ziel, das Volumen um 10 % im Verhältnis zum Umsatz zu senken, konnte bisher nicht erreicht werden.

Bis 2025 plant 3M u. a. die Energieeffizienz im Verhältnis zum Nettoumsatz um 30 % zu steigern. Zudem soll der Anteil der erneuerbaren Energien am gesamten Stromverbrauch auf 25 % erhöht, der Produktionsabfall und der Wasserverbrauch im Verhältnis zum Umsatz um jeweils 10 % gesenkt und die Treibhausgasemissionen um mindestens die Hälfte reduziert werden. Schließlich will das Unternehmen seine Kunden mithilfe von 3M-Lösungen unterstützen, den Ausstoß an Treibhausgasen um 250 Mio. t zu senken.

Bereits 1975 formulierte 3M umweltpolitische Grundsätze und setzte sie mit dem weltweit gültigen 3P-Programm um. Das Kürzel steht für „Pollution Prevention Pays“  (dt.: „Umweltschutz zahlt sich aus“). Bis 2015 hat das Unternehmen auf dieser Basis innerhalb von 40 Jahren rund 2,1 Mio. t an Emissionen vermieden und zugleich Einsparungen von fast US-$ 2 Mrd. realisiert. Seit 1999 ist 3M ohne Unterbrechung in dem internationalen Nachhaltigkeits-Ranking „Dow Jones Sustainability Index“ gelistet.

(Quelle: 3M Deutschland GmbH)

Verwandte Themen
Initiative Massiver Leichtbau geht international in dritte Phase weiter
Nucor Steel Gallatin bestellt Heat-to-Coat-Linie weiter
Intensiv-Seminar „Wärmebehandlung von Stahl – Prozess- und Anlagentechnik“ – jetzt... weiter
CMIC & Pamidco produzieren auf SMS Concast-Stranggießanlage weiter
Wärmebildkamera mit erweiterter Drehfunktion weiter
EAC 2017: Programm liegt vor, Registrierung möglich weiter