Prozesswärme

SMS erweitert die Warmbandstraße von Baosteel

Baosteel Zhanjiang Iron & Steel Co. Ltd. in China hat die SMS group mit der Lieferung eines neuen Haspels für die Warmbandstraße in Zhanjiang beauftragt. Der Haspel ist speziell für das Wickeln von hochfesten Materialien und dicken Bändern ausgelegt. Das erste Coil auf dem neuen Haspel soll Ende 2017 gewickelt werden.

Die von der SMS group gelieferte 2.250 mm breite Warmbandstraße von Baosteel Zhanjiang nahm Ende 2015 die Produktion auf. Sie ist für eine Jahreskapazität von 5,5 Mio. t ausgelegt und kann Warmband mit Enddicken von 1,2–25,4 mm und Bandbreiten zwischen 800 und 2.100 mm herstellen.

Der neue Haspel wird hinter den beiden bestehenden Haspeln aus der ersten Bauphase installiert und ist im Vergleich zu diesen für Bänder mit höheren Festigkeiten bei größeren Endbanddicken ausgelegt. So wird der neue Haspel z. B. Röhrenstähle der Festigkeitsklasse X100 und X120 sowie ultrahochfeste Bänder mit einer Festigkeit von 1.200 N/mm2 wickeln können.

Für das Wickeln dieser Materialien besitzt der neue Haspel verstärkte mechanische Komponenten wie z.B. Treiber und Andrückrollen mit Umlenkschalen, die die Bandspitze sicher um den Haspeldorn führen.

(Quelle: SMS group)

Verwandte Themen
Jetzt Video über IoT anschauen & zu ITPS 2017 anmelden! weiter
Primetals liefert Industrie-4.0-Paket an Baosteel weiter
SMS group blickt optimistisch in die Zukunft weiter
Das Video zur Veranstaltung: 8. gwi-Praxistagung „Effiziente Brennertechnik für... weiter
VDS & saarländische Stahlindustrie gründen Energieeffizienz-Netzwerk weiter
Andritz liefert Hubbalkenöfen an ArcelorMittal Burns Harbor weiter