Prozesswärme

Aichelin beliefert italienische Schraubenindustrie mit Bandöfen

Norditalien gilt in Europa als das Zentrum der Schraubenindustrie. Wenn es um Schrauben, Muttern, Stiftbolzen und Radbolzen geht, führt kein Weg an „Made in Italy“ vorbei. Die großen Produktionszentren liegen in Mailand, Turin, Brescia und Reggio Emilia. Verlässlicher Partner für die Härtung der Metallteile ist der Industrieofenbauer Aichelin, der in den vergangenen 18 Monaten fünf Schraubenhersteller mit Gussgliederbandöfen beliefert hat.

Die Aichelin Gruppe mit Sitz in Mödling bei Wien zählt zu den weltweit führenden Spezialisten für Industrieofenanlagen. Insgesamt haben die Wärmebehandlungsspezialisten aus Österreich bereits über 100 Großanlagen mit Gussgliederband in die Befestigungstechnik- Industrie verkauft.

Eine weitere Stärkung der globalen Marktpräsenz brachte die Übernahme der US-amerikanischen AFC-Holcroft. Der US-Marktführer bei Industrieofenanlagen für Eisen- und Nichteisenmetalle beliefert ebenfalls seit Jahrzehnten die Schraubenindustrie und überzeugt durch flexible, an die Bedürfnisse seiner Kunden ausgerichtete Produkte. Insbesondere Anlagen mit Salzbadabschreckung gehören hier zu den Spezialitäten. „Mit AFC-Holcroft als Mitglied unserer Gruppe werden wir zu einem globalen Unternehmen mit starken lokalen Wurzeln in den wichtigsten Märkten. Gemeinsam haben wir eine ausgezeichnete geografische Präsenz und können damit unsere führende Position weiter stärken“, sagt Aichelin Group-CEO Peter Schobesberger.

Gussgliederbandanlagen von Aichelin eignen sich ideal zum Härten, Vergüten und teilweise Carbonitrieren von massiven Bauteilen bei großen Produktionsmengen. In erster Linie kommen sie bei Herstellern von hochwertigen Schrauben, Muttern, Stiften, Schienenklammern und Kettenteilen zum Einsatz, bei einer Größe von M6 bis M36 und einer Bauteillänge von maximal 400 mm.

Während bei kleineren Massenteilen mit geringerer Durchsatzleistung (von 2 bis etwa 800 kg/h) die bewährten Drahtgliederbandöfen der ebenfalls zur Aichelin Gruppe gehörenden Safed eingesetzt werden, konzentriert sich Aichelin auf Gussgliederbandöfen mit einer Vergüteleistung im Bereich von 750–3.000 kg/h.

(Quelle: Aichelin Holding GmbH)

Verwandte Themen
Tyasa bestellt kombinierte Verzinkungs- und Farbbeschichtungslinie weiter
ArcelorMittal Ostrava bestellt HD moldFO bei SMS weiter
Industrieverband Härtetechnik e.V. (IHT) weiter
100 Jahre MPIE: Stahlbranche und Politik würdigen Spitzenforschung weiter
HAI erweitert Homogenisierung in Rumänien weiter
Vulkan Verlag gründet neues Objekt mit B2B Club-Modell weiter