Prozesswärme

Andritz erwirbt Herr-Voss Stamco

Der internationale Technologiekonzern Andritz erwarb das Unternehmen Herr-Voss Stamco Inc. mit Hauptsitz in Callery, Pennsylvania, USA, und erweitert damit sein Service- und Produktangebot für nordamerikanische Kunden im Metallbereich. Andritz Herr-Voss Stamco hat rund 300 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von circa € 50 Mio. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.Andritz Herr-Voss Stamco erzielt den Großteil seines Umsatzes aus dem Servicegeschäft. Das Unternehmen verfügt nicht nur über ein umfangreiches Serviceangebot, sondern ist auch einer der führenden Anbieter von Bund- und Blechbearbeitungssystemen für Eisen- und Nichteisenmetall-Anwendungen. Mit einer mehr als 100-jährigen Geschichte in der Metall verarbeitenden Industrie hat Andritz Herr-Voss Stamco rund 1.600 Kundenreferenzen inner- und außerhalb Nordamerikas. Viele dieser Kunden sind in der derzeit sehr aktiven Automobil- sowie Öl- und Gasindustrie Nordamerikas tätig.(Quelle: Andritz AG)

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Talum weitet Aluminium-Stranggussproduktion aus weiter
Saarstahl errichtet neue Stranggießanlage weiter
Saarschmiede steht vor Restrukturierung weiter
Thyssenkrupp eröffnet TechCenter Additive Manufacturing weiter
Intensiv-Seminar „Wärmebehandlung von Stahl – Prozess- und Anlagentechnik“ – jetzt... weiter
Interview mit Joachim G. Wünning, Vorsitzender des Fachverbandes Thermoprozesstechnik im... weiter