Prozesswärme

Tenova LOI Thermprocess erhöht Marktanteil

Die zur Tenova gehörende LOI Thermprocess GmbH hat im Laufe der vergangenen 24 Monate insgesamt 12 neue Aufträge für die Lieferung, Montage und Inbetriebnahme von Haubenglühanlagen zur Wärmebehandlung von Walz- und Ziehdraht erhalten.

Führende Unternehmen wie Aperam (Frankreich), Voestalpine Wire (Österreich und Deutschland), POSCO (Korea), Daeho (Korea), Hyundai Special Steel (Korea), Norm Civata (Türkei), Saarstahl AG (Deutschland), Jindal South West Ltd. (Indien) und ZDB (Tschechische Republik) entschieden sich für LOI-Anlagen. Dies entspricht einem weltweiten Marktanteil für diesen Zeitraum von mehr als 60 %.

Insbesondere die koreanischen Stahlproduzenten als Zulieferer für die koreanische Automobil­industrie expandieren weltweit und installieren Werke außerhalb des eigenen Landes. So baute das koreanische Unternehmen POSCO eine neue Zieherei mit angeschlossener Glüherei in Mexiko. Hyundai Special Steel investiert in ein neues Werk in China. Die Gründe für dieses weltweit erfolgreiche Geschäft liegen in einer Optimierung des Glühsockels und des Hochleistungs-Lüfterrades, wodurch höhere Leistungen bei gleichzeitig deutlich geringeren spezifischen Verbräuchen realisiert werden konnten. Zusätzliche Zentrierungen am Glühsockel gewährleisten längere Standzeiten des sich auf dem Sockel absetzenden Leitzylinders. Durch ein neu entwickeltes Sockel­dichtungsdesign können einerseits längere Standzeiten dieser Spezial­dichtungen erreicht und andererseits größere Toleranzen im Bereich Sockelflansch/ Schutz­haubenflansch kompensiert werden.

Bei allen Aufträgen kommen die von LOI patentierten leistungsstarken JET-Kühlhauben zum Einsatz. Sie garantieren kurze Kühlzeiten bei gleichzeitig extrem niedrigen Lärmemissionswerten. Alle Anlagen sind mit einem modernen ProView-Leitsystem ausgerüstet. In der Regel sind alle Haubenglühanlagen mit sicherheitsgerichteten Sockelsteuerungen vom Typ S7-300F ausgestattet. Erstmals wurde die von LOI entwickelte und seit über 30 Jahren erfolgreich im Einsatz befindliche Einschubsteuerung vom Typ ATS als fehlersichere Einschubsteuerung (ATS-700F) ausgeführt.

(Quelle: LOI Thermprocess GmbH)

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
VDMA Metallurgy bündelt Branchen des metallurgischen Anlagenbaus weiter
Feinguss Blank gewinnt Preis mit neuer Technologie weiter
Massivumformer sehen keinen Spielraum in Tarifverhandlungen weiter
Additive Industries und SMS group entwickeln gemeinsam Produktionssystem weiter
Voestalpine erweitert Automobilplatinen-Standort weiter
SMS group liefert Hubbalkenofen an Forjas Iraeta weiter