Prozesswärme

Buehler konsolidiert Metallographie und Härteprüfung am Standort Esslingen

Buehler ITW Test & Measurement, ein Hersteller von Geräten, Verbrauchsmaterial und Zubehör für die Bereiche Metallographie und Härteprüfung, hat seinen bisherigen Düsseldorfer Bereich Metallographie mit dem in Esslingen am Neckar ansässigen, vielfach noch unter seinem früheren Namen Wilson Hardness bekannten Bereich Härteprüfung zusammengelegt.

Damit übernimmt der süddeutsche Standort jetzt die Funktion einer integrierten Europa-Zentrale, nachdem beide Kernaktivitäten bereits im Jahr 2009 rechtlich unter dem Dach von Buehler ITW Test & Measurement GmbH zusammengefasst worden waren. In Düsseldorf installiert das Unternehmen derzeit ein neues zentrales Labor. Dort sollen gemeinsam mit der Industrie, mit Universitäten und Instituten Forschungs- und Entwicklungsprojekte durchgeführt werden, die – auch international ausgerichtet – alle Stationen von der Probenpräparation im Labor bis zur vollautomatischen, prozessbegleitenden Härtemessung überspannen können.

Die Räumlichkeiten im neu gebildeten ,Buehler Solutions Centre‘ in Esslingen bieten ausreichend Platz für Entwicklung, Schulung, Fertigung, Vertrieb und Lagerhaltung ebenso wie für eine zukünftige Ausweitung dieser Aktivitäten. Ansprechpartner für den deutschsprachigen Raum, Frankreich und Großbritannien in den Bereichen Anschaffung, Betrieb und Wartung von Geräten und Systemen sowie ein zentrales Lager für alle Ersatzteile und Verbrauchsmaterialien finden sich dort. In 50 weiteren Ländern ist das Unternehmen über Distributoren vertreten.

Die Zusammenlegung der beiden Einheiten sei eine Reaktion auf den Trend, dass Kunden zunehmend in mehreren Ländern aktiv seien, zugleich aber überall den gleichen Service aus einer Hand einfordern, erklärt European Commercial Director Roland Prauss. Damit ergeben sich für Buehler selbst neue Wege zur Bündelung der Ressourcen bei der Optimierung bestehender und der Entwicklung neuer Produkte, die sich an den Bedürfnissen internationaler Kunden ausrichten. Die konsequente Orientierung an der ,Voice of Customers‘ sei eine Entwicklung, die ITW Test & Measurement in den USA und China bereits erfolgreich praktiziere, so Prauss.

(Quelle: Buehler – ITW Test & Measurement GmbH)

Verwandte Themen
Trimet schafft Voraussetzung für weiteres Wachstum weiter
Der große Sonderteil zum HärtereiKongress 2017 weiter
Thyssenkrupp und Tata Steel beschließen Stahlfusion weiter
Interview mit Klaus Reisinger, Geschäftsführer der Emco-Test Prüfmaschinen GmbH weiter
Vulkan Verlag & VDMA Metallurgy veranstalten „Brennertechnik an Thermoprozessanlangen“ weiter
Talum weitet Aluminium-Stranggussproduktion aus weiter