Prozesswärme

Schmolz + Bickenbach eröffnet Standort in Bangkok

Schmolz + Bickenbach International hat im Zuge des Ausbaus seiner Vertriebs- und Serviceaktivitäten in Asien in eine weitere Niederlassung investiert: Ab sofort ist der weltweit tätige Spezialstahlhersteller mit eigenem Vertriebsstandort in Bangkok, Thailand, vertreten. Ziel ist es, den Service für bestehende Kunden aus der Automobil- und Elektronikindustrie sowie dem Maschinenbau zu erweitern und potenzielle neue Kunden in diesen Branchen zu gewinnen.

Diese profitieren von fundierter Beratung in der anwendungsspezifischen Entwicklung optimaler Langstahllösungen. Geleitet wird der neue Vertriebsstandort von Aileen Ng, die über langjährige Erfahrung und ein umfangreiches Netzwerk in der Edel- und Spezialstahlbranche in Südostasien verfügt.

Im Mittelpunkt der Vertriebsaktivitäten des Tochterunternehmens der Schmolz + Bickenbach Gruppe stehen die zerspanungsverbesserten Spezialstähle der produzierenden Geschäftsbereiche Deutsche Edelstahlwerke, Steeltec und Ugitech. Diese finden in der technologisch fortschrittlichen Automobil- und Elektronikindustrie in Thailand Absatz. Darüber hinaus soll der Vertrieb von Speziallangstahl der Deutschen Edelstahlwerke in Ostasien ausgebaut werden.

Insbesondere thailändische Spezialzulieferer haben Bedarf an hochwertigen Stahlprodukten, die beispielsweise in Propellerwellen zum Einsatz kommen. Teil des Werkstoffportfolios von Schmolz + Bickenbach International sind außerdem Werkzeugstähle, rost-, säure- und hitzebeständige Edelstähle sowie erstklassige Edelbaustähle.

(Quelle: SCHMOLZ + BICKENBACH AG)

Verwandte Themen
Tyasa bestellt kombinierte Verzinkungs- und Farbbeschichtungslinie weiter
ArcelorMittal Ostrava bestellt HD moldFO bei SMS weiter
Industrieverband Härtetechnik e.V. (IHT) weiter
100 Jahre MPIE: Stahlbranche und Politik würdigen Spitzenforschung weiter
HAI erweitert Homogenisierung in Rumänien weiter
Vulkan Verlag gründet neues Objekt mit B2B Club-Modell weiter