Prozesswärme

Primetals liefert Stabwalzwerk an Amreli Steels

Die Inbetriebnahme des Stabwalzwerks ist für Anfang 2017 geplant. Amreli Steels ist der führende Hersteller von Bewehrungsstählen in Pakistan. Das Unternehmen verfügt bislang über eine Produktionskapazität von 180.000 t Stabstahl pro Jahr. In Pakistan ist die Nachfrage nach Stahlprodukten auf Rekordniveau, der Eisen- und Stahlsektor ist im letzten Jahr um 36 % gewachsen. Zudem sind im Infrastrukturbereich, dem Wohnungs- und Gewerbebau eine Vielzahl von Projekten in Planung. Mit dem deutlichen Ausbau der Produktionskapazität will sich Amreli Steels auf diese Entwicklung vorbereiten.Das neue Stabwalzwerk von Primetals Technologies verfügt über eine Kapazität von 400.000 t/a. Bei einer maximalen Walzgeschwindigkeit von 13 mn pro Sekunde können in der Stunde bis zu 75 t Stäbe gewalzt werden. Verarbeitet werden Knüppel mit einem quadratischen Querschnitt von 150 x 150 mm, einer Länge von 12 m und einem Gewicht von 2.080 kg. Endprodukte sind Bewehrungsstähle mit Durchmessern von 8 bis 40 mm. Um die Produktivität der Anlage zu maximieren, werden Durchmesser von 8 bis 10 mm im vieradrigen Betrieb gewalzt, Durchmesser von acht bis 14 mm in zweiadrigen Betrieb.(Quelle: Primetals Ltd.)

Verwandte Themen
VDMA Metallurgy bündelt Branchen des metallurgischen Anlagenbaus weiter
Feinguss Blank gewinnt Preis mit neuer Technologie weiter
Kältemittelfreie Cryobehandlung für Stahlband weiter
Massivumformer sehen keinen Spielraum in Tarifverhandlungen weiter
Ceramitec 2018: Treffpunkt für die keramische Industrie weiter
Additive Industries und SMS group entwickeln gemeinsam Produktionssystem weiter