Prozesswärme

Kompaktbrennerbaureihe für die Industrie

  • 17.12.2014

Mit der Monoblock-Produktreihe für Leistungen von 160 kW bis 13 MW verfügt die Loesche ThermoProzess GmbH über eine eigene Kompaktbrennerserie für industrielle Anwendungen. Mit integriertem Verbrennungsluftgebläse und integrierter Steuerung ergänzt das Unternehmen so das bestehende Brennerproduktprogram für die Prozess- und Schwerindustrie um eine praxisnahe, erprobte Komponente. Die Produktreihe wurde in Kooperation mit dem namhaften Brennerhersteller CIB Unigas mit Hauptsitz in Italien entwickelt. Ziel der Zusammenarbeit war es, sowohl innerhalb der Loesche Gruppe als auch für Kunden weltweit ein Produkt für den Einsatz an thermischen Anlagen wie Heißgaserzeuger, Kessel und Prozessanlagen jeder Art anbieten zu können. Die Brenner werden in fester Verbindung mit einer Anlage und im Loesche Design als LTP Produkt geliefert.Die Brennerserie umfasst nicht nur reine Gasbrenner, sondern auch solche für flüssige Brennstoffe (Leicht- und Schweröle) und Zweistoffbrenner, die für beide Brennstoffarten je Brenner ausgerüstet sind. Durch den modularen Aufbau der Systeme kann je nach Anwendung und/oder Umgebungsbedingungen eine individuelle Anpassung hinsichtlich der Brennermedien, der Armaturenstecken und der Brenner selbst vorgenommen werden. So sind die Brenner für Anwendungen im Temperaturbereich von -40 bis +40 °C einsetzbar.Quelle: Loesche ThermoProzess GmbH

Verwandte Themen
Hannover Messe 2017 mit kräftigem Besucherplus weiter
Standpunkt: Die durchgängige Vernetzung in der Produktion schreitet unumkehrbar voran weiter
Mensch im Mittelpunkt der Hannover Messe 2017 weiter
Härteprüfer für die raue Produktionsumgebung weiter
Erfolgreiche 8. Auflage der gwi-Praxistagung „Effiziente Brennertechnik für Industrieöfen“ weiter
Infrarotkameras für Messbereich bis zu 1.500 °C weiter