Prozesswärme

Kompaktautomatisierungsgerät für Wärmebehandlungsanlagen

  • 14.10.2014

Der von der Stange Elektronik GmbH neu entwickelte SE-702 ist ein universelles und kompaktes Automatisierungsgerät für kleinere bis mittlere Steuerungsaufgaben. Die Bedienung erfolgt über ein kontrastreiches 7”-TFT-Touch-Farbdisplay (17,8 cm) mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln. Ungeachtet seines kompakten Aufbaus und seiner vielfältigen Funktionen wurde für den SE-702 ein anwenderfreundliches Bedienkonzept entwickelt. Der Anlagenprojektierer kann das Gerät mit den enthaltenen Software-Funktionsbausteinen und zusätzlicher dezentraler CANopen-Peripherie optimal an die geforderte Aufgabenstellung anpassen. Mittels der integrierten SPS-Funktion werden die nötigen Verknüpfungen der Funktionsbausteine untereinander, sowie die Verbindungen zum E/A-Feld erstellt (AWL Editor).Die analogen Gerätefunktionen wie Istwerte, Sollwerte, Programmgeber, Regler, Toleranzen, Grenzwerte usw. lassen sich auf einfache Weise, genau wie die SPS, ohne externe Hilfsmittel und direkt am Gerät anpassen bzw. einstellen. Dies gilt auch für die übrigen Gerätefunktionen wie z. B. die umfangreiche Alarmbearbeitung mit historischer Alarmaufzeichnung.Eine ausgefeilte Benutzerverwaltung ermöglicht die Vergabe von Bedienrechten für zuvor angelegte Benutzer (Administrator, Meister, Vorarbeiter usw.). Benutzer und Berechtigungsprofile sind vorkonfiguriert, können vom Anlagenadministrator aber auch selbst angepasst werden.Nicht zuletzt sorgt eine mittels eines externen Grafikeditors (Designstudio, Stange PC-Software) erstellbare Anlagenvisualisierung für einen guten Überblick über die Anlage und den aktuellen Prozesszustand. Die Anbindung an ein Prozessleitsystem ist über die Netzwerk-Schnittstelle möglich (Modbus-TCP/IP), weiterhin kann das Gerät über einen VNC-Viewer fernbedient werden.Anwendungsbeispiele:- Industrieofenbau,- Kälte-/Klimasimulationskammern,- Autoklaven,- Trockner,- Sterilisatoren,- Kunststoffindustrie,- Maschinen- und Anlagenbau,- Prüfstände.Quelle: Stange Elektronik GmbH

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Intensiv-Seminar „Wärmebehandlung von Stahl – Prozess- und Anlagentechnik“ – jetzt... weiter
Leistungssteller zur Steuerung mehrphasiger Lasten weiter
Zweite Phase der Energiewende im Fokus der gat weiter
Wärmebildkamera mit erweiterter Drehfunktion weiter
EAC 2017: Programm liegt vor, Registrierung möglich weiter
73. HärtereiKongress – Expertenforum für Wärmebehandlung in Europa weiter