Prozesswärme

Anpassungsfähige Leistungssteller-Serie

Eurotherm by Schneider Electric hat sein Produktprogramm mit der hoch anpassungsfähigen Serie der Eurotherm EPack Leistungssteller erweitert. Der EPack ist eine Kombination aus höchster Funktionalität sowie einem geradlinigen Setup und Bedienung. Das garantiert schnelle Integration und optimale Effizienz. Diese Neuerungen bedienen eine umfangreiche Reihe von Lastarten, egal welche Art, Kopplung oder Leistung.

Sehr gute Integrationsmöglichkeiten und Standardisierung machen die EPack Serie zur idealen Lösung für Erstausrüster, Systemintegratoren und Endanwender. Durch globale Zertifizierungen nach internationalen Standards ist der Einsatz von EPack in einem breiten Spektrum von Märkten und Anwendungen möglich. Durch ein robustes Design und höchste Zuverlässigkeit ist er außerdem ideal für Anwendungen in anspruchsvollen Industrieumgebungen.

Christopher Ashworth, VP & Managing Director, Eurotherm by Schneider Electric, sagt: „Der EPack bietet unseren OEMs und Systemintegratoren eine schnelle Schaltschrankinstallation, Inbetriebnahme und Integration in ein übergeordnetes System. Damit unsere Kunden sich von der Konkurrenz abheben, bieten wir die Möglichkeit einer kundenspezifischen Gerätefront und individuell auf den Anwender zugeschnittene Konfigurationsmöglichkeiten. Ihr Expertenwissen wird mit einem einzigartigen, fälschungssicheren Password geschützt. Damit wird die Konfigurationsstrategie unserer Kunden verborgen und der Zugriff auf diese Daten und damit auf das Know-how geschützt.“

Ashworth ergänzt: „Die Reduzierung von Energiekosten und Verbesserung der Produktivität ist ein wichtiges Kriterium unserer Endkunden. Mit der Wahl von EPack können die Energiekosten beim Kunden um bis zu 5 % reduziert werden. Die Werte basieren auf typischen Einsparungen in umgerüsteten Anlagen, in denen vorher analoge Thyristoren eingesetzt wurden. Die Funktionalität des EPack garantiert präzise und wiederholbare Ergebnisse. Der Ausschuss wird reduziert, die Qualität verbessert, der Ertrag erhöht und die tägliche Betriebseffizienz maximiert. Standardisierungen in der Serie minimieren die Lagerhaltung und verbessern damit den Profit.“

Mit frei konfigurierbaren Betriebsarten kann für die jeweilige Lastart die optimale Ansteuerung gewählt und damit die Prozesseffizienz maximiert werden. Eine breite Reihe von Alarmen und Meldungen garantiert eine schnelle Fehlererkennung und bietet umfangreiche Informationen über den Prozess. Das verbessert die Gesamteffizienz und das kompakte Design ist ideal für Anwendungen mit wenig Platz. Platz sparen bedeutet gleichzeitig auch wieder Kosten sparen. Der EPack ist frei konfigurierbar und kann optimal auf Anforderungen abgestimmt warden. Über einen Softwarekey können bei Bedarf weitere Funktionen geladen werden.

(Quelle: Schneider Electric Systems Germany GmbH >EUROTHERM<)

Verwandte Themen
Air Products investiert in größere Wasserstofftrailer weiter
Jetzt Video über IoT anschauen & zu ITPS 2017 anmelden! weiter
Primetals liefert Industrie-4.0-Paket an Baosteel weiter
Das Video zur Veranstaltung: 8. gwi-Praxistagung „Effiziente Brennertechnik für... weiter
Druckguss-Fachreise nach Shanghai: Jetzt anmelden! weiter
Systembrenner mit elektrischer Umschaltung weiter