Prozesswärme

Prozessrelevante Ausprägungen an Fixturhärtepressen zur Verzugs­minimierung

Prozessrelevante Ausprägungen an Fixturhärtepressen zur Verzugs­minimierung Cover

Beschreibung

Die Wärmebehandlung von Stahl gewinnt in der Automobilindustrie, im Maschinen- und Anlagenbau sowie im Werkzeugbau weiterhin an Bedeutung. Dies gilt vor allem im Hinblick auf höhere Leistungen bei gleichzeitiger Gewichtsreduzierung. Besondere Beachtung und Entwicklung hat in den letzten Jahren der Bereich des Fixtur- und Presshärtens erfahren. Der folgende Beitrag zeigt die wesentlichen Aspekte zur anlagen- und verfahrenstechnischen Auswahl geeigneter Fixturhärtepressen, die insbesondere zur Verzugsminimierung von Getriebeteilen eingesetzt werden.

Diese Produkte könnten für Sie auch interessant sein: