Prozesswärme

Aus der Praxis: Einsatz von Spaltstrombrennern unter Produktionsbedingungen

Bereits vor der Markteinführung der Rekumat S Spaltstrombrenner der WS Wärmeprozesstechnik GmbH im Herbst 2009 wurden vier dieser Brenner in eine vorhandene Vergüteofenanlage der Kamax GmbH eingebaut und somit erstmalig unter Produktionsbedingungen betrieben. Es wurden jeweils zwei im Härteöfen mit einer Anschlussleistung von 30 kW und zwei im Anlassofen mit einer Anschlussleistung von 40 kW eingebaut.

Lesen Sie den Praxisbeitrag der Kamax GmbH und der WS Wärmeprozesstechnik GmbH.

> zum Beitrag

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
HärtereiPraxis 2018 – Jetzt Frühbucherrabatt sichern! weiter
SMS liefert Produktionsplanungssystem an Nucor Steel weiter
Vulkan-Verlag gründet neues Objekt mit B2B Club-Modell weiter
schwartz und Yifeng unterzeichnen Rahmenvertrag im Deutschen Bundestag weiter
Aichelin entwickelt transparente Service-Plattform zur Ofenwartung weiter
Berliner Stahl-Gipfel: WV Stahl begrüßt Einigung weiter