Prozesswärme

Faszination Technik: Erwärmung von Schiebemuffen zur Fixturhärtung

Eine gleichmäßige Erwärmung bietet beste Voraussetzungenfür ein auf wenige Hundertstel Millimeter genaues Abhärten in Bezug auf Rundheit, Planheit und Rechtwinkligkeit – selbst bei komplizierter Werkstückgeometrie.

(Quelle: EMA Indutec GmbH)

> zum Bild

Verwandte Themen
Großer Sonderteil zur HärtereiPraxis 2017 – informieren & anmelden! weiter
Härteprüfer für die raue Produktionsumgebung weiter
Liebherr nimmt Solo Swiss Wärmebehandlungslinie in Betrieb weiter
Intensiv-Seminar „Vergüten, Nitrieren & Einsatzhärten“ – Jetzt anmelden! weiter
1. Aachener Ofenbau- und Thermoprocess Kolloquium weiter
Interview mit Wilfried Goy, Leiter Technologie und Entwicklung der EMA Indutec GmbH weiter