Prozesswärme

Faszination Technik: Härten von Rädern für Hochgeschwindigkeitszüge

Bei der Fertigung von Rädern für Hochgeschwindigkeitszüge ist die gleichbleibende Qualität wichtig. Deshalb verwendet Tenova LOI Thermprocess für das Härten der Radkränze in den neu entwickelten, automatischen Radkranz-Härtemaschinen ein mathematisches Modell, das die optimalen Parameter für das Abschrecken berechnet. So ist gewährleistet, dass jedes einzelne Rad die geforderten Spezifikationen auch bei häufigen Chargenwechseln erfüllt.

(Quelle: LOI Thermrpocess GmbH)

> zum Bild

Verwandte Themen
Der große Sonderteil zum HärtereiKongress 2017 weiter
Faszination Technik: Zahnradhärtung mit zwei Frequenzen weiter
Vulkan Verlag & VDMA Metallurgy veranstalten „Brennertechnik an Thermoprozessanlangen“ weiter
Intensiv-Seminar „Wärmebehandlung von Stahl – Prozess- und Anlagentechnik“ – jetzt... weiter
Interview mit Joachim G. Wünning, Vorsitzender des Fachverbandes Thermoprozesstechnik im... weiter
Faszination Technik: Vorwärmung von Stahlblech weiter