Prozesswärme

Forschung aktuell: Entwicklung und Optimierung eines Erwärmungsverfahrens für das ressourceneffiziente Schmieden

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit den induktiven Erwärmungsvorgängen in der neu entwickelten Prozesskette zur Herstellung von hochqualitativen und komplexen Bauteilen. Diese Prozesskette gliedert sich in einen Vorerwärmungsprozess des zylinderförmigen Einsatzmaterials und in einen Zwischenerwärmungsprozess zur Homogenisierung der Temperaturverteilung innerhalb der mehrfach vorgeformten Kurbelwelle.

Lesen Sie den Beitrag von Sebastian Wipprecht und Egbert Baake.

> zum Beitrag

Verwandte Themen
wire und Tube 2018 vor stabilem Investitionsklima weiter
Special: ITPS 2017 – jetzt informieren & anmelden! weiter
Großer Sonderteil zur HärtereiPraxis 2017 weiter
Schuler liefert 3.600-t-Presse nach Michigan weiter
Video: Der Vergüteprozess bei der Härterei Reese weiter
Hannover Messe 2017 mit großem Besucherplus weiter