Prozesswärme

Kurzinterview mit Karlheinz Blessing, damaliger Vorstandsvorsitzender der Saarstahl AG

„Digitalisierung wird eine immer größere Rolle spielen“

Die Saarstahl AG beteiligt sich an einem Forschungsprojekt mit dem Namen iProdict. Ziel des Industrie 4.0 Projektes ist, das von der Saarstahl AG zur Produktionsüberwachung eingesetzte Sensornetzwerk mit der betriebswirtschaftlichen Ebene zu verbinden.

Dr. Karlheinz Blessing, Vorstandsvorsitzender der Saarstahl AG, erläutert im Gespräch mit der ewi – elektrowärme international, warum sich das Unternehmenan diesem Projekt beteiligt und welche Bedeutung das Thema Industrie 4.0 für die Saarstahl AG hat.

> zum Interview

Verwandte Themen
Stahlindustrie investiert in digitalen Wandel weiter
Intensiv-Seminar „Wärmebehandlung von Stahl – Prozess- und Anlagentechnik“ – jetzt... weiter
Leistungssteller zur Steuerung mehrphasiger Lasten weiter
Zweite Phase der Energiewende im Fokus der gat weiter
Initiative Massiver Leichtbau geht international in dritte Phase weiter
Wärmebildkamera mit erweiterter Drehfunktion weiter