Prozesswärme

Fraunhofer-Zentrum für Hochtemperatur-Leichtbau HTL

Das Fraunhofer-Zentrum für Hochtemperatur-Leichtbau HTL entwickelt neue Werkstoffe und Komponenten für den Einsatz bei hohen Temperaturen. Es charakterisiert Material- und Prozesseigenschaften während der Wärmebehandlung und optimiert Wärmebehandlungsprozesse im Hinblick auf Energieeffizienz und Produktqualität. Das HTL wurde 2012 aus drei bestehenden Arbeitsgruppen des Mutterinstituts, dem Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC in Würzburg, gegründet.

Fraunhofer-Zentrum für Hochtemperatur- Leichtbau HTL

Lesen Sie das "Profil" des Fraunhofer-Zentrums für Hochtemperatur-Leichtbau HTL.

> zum Beitrag

Verwandte Themen
Stahlindustrie investiert in digitalen Wandel weiter
Intensiv-Seminar „Wärmebehandlung von Stahl – Prozess- und Anlagentechnik“ – jetzt... weiter
Leistungssteller zur Steuerung mehrphasiger Lasten weiter
Zweite Phase der Energiewende im Fokus der gat weiter
Initiative Massiver Leichtbau geht international in dritte Phase weiter
Wärmebildkamera mit erweiterter Drehfunktion weiter