Prozesswärme

Fraunhofer-Zentrum für Hochtemperatur-Leichtbau HTL

Das Fraunhofer-Zentrum für Hochtemperatur-Leichtbau HTL entwickelt neue Werkstoffe und Komponenten für den Einsatz bei hohen Temperaturen. Es charakterisiert Material- und Prozesseigenschaften während der Wärmebehandlung und optimiert Wärmebehandlungsprozesse im Hinblick auf Energieeffizienz und Produktqualität. Das HTL wurde 2012 aus drei bestehenden Arbeitsgruppen des Mutterinstituts, dem Fraunhofer-Institut für Silicatforschung ISC in Würzburg, gegründet.

Fraunhofer-Zentrum für Hochtemperatur- Leichtbau HTL

Lesen Sie das "Profil" des Fraunhofer-Zentrums für Hochtemperatur-Leichtbau HTL.

> zum Beitrag

Verwandte Themen
ArcelorMittal Ostrava bestellt HD moldFO bei SMS weiter
Industrieverband Härtetechnik e.V. (IHT) weiter
Luftgekühlte Vorvakuumpumpe für flexible Anwendungen weiter
Vulkan Verlag gründet neues Objekt mit B2B Club-Modell weiter
Der große Sonderteil zum HärtereiKongress 2017 weiter
Jumo erhält „Großen Preis des Mittelstandes“ weiter